Loading...
ÜBERBLICK2020-04-22T18:17:13+00:00

HERZLICH WILLKOMMEN IN DER AUGENPRAXIS DR. URSULA SCHOLZ

Dr. Ursula Scholz 
Facharzt für Augenheilkunde und Optometrie 

1020 Wien, Rueppgasse 5/2

ORDINATIONSZEITEN:
Montag, Mittwoch: 9.00 – 14.00 Uhr 
Dienstag, Donnerstag: 9.00 – 16.00 Uhr

Tel.: 01 / 21 21 124

Vereinbaren Sie bei uns einen Termin telefonisch von Montag bis Donnerstag von 09.00 bis 14.00 Uhr. Wir versuchen für Sie die Wartezeiten möglichst kurz zu halten.

E-Mail: ordination@augenarzt-scholz.at

alle Kassen und privat

Die Ordination liegt zentral im 2. Bezirk zwischen dem Praterstern und der Taborstraße an der Heinestraße.
 

ANFAHRT: 
U-Bahn: U1, U2 – Schnellbahn: S1, S2, S3, S7
Straßenbahn: O, 5 – Autobus: 80A, 82A, 5B
Der 5B bringt sie direkt vor die Ordination!
Fahrplanauskunft

WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM CORONAVIRUS

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten!

Sie können uns wieder wie gewohnt zu unseren Ordinationzeiten besuchen. 

Zu Ihrem Schutz bieten wir folgende Maßnahmen:

  • Spuckschutz am Schalter
  • Spuckschutz an der Untersuchungseinheit
  • Mundschutz und Handschuhe für Mitarbeiterinnen
  • kein Stecken der e-CARD
  • zeitliche Termin-Staffelung
  • wenige Patienten im Wartezimmer

Tel: 01/21 21 124

Bitte betreten Sie unsere Ordination NICHT wenn Sie an den Symptomen
einer Atemwegsinfektion wie FIEBER-HUSTEN-KURZATMIGKEIT leiden!

Wir bitten unsere Patientinnen und Patienten:

  1. Bitte betreten Sie unsere Ordination zum Schutz nur mit Ihrer eigenen Maske.
  2. Vor Anmeldung bitte 30 Sekunden sorgfältig Hände am Ordinations-WC waschen!
  3. Halten Sie bitte 1 Meter Abstand zu anderen Patienten!
  4. Verbringen Sie die Wartezeit außerhalb der ärztlichen Ordination, falls es Ihr gesundheitlicher Zustand zulässt; jedenfalls, wenn Sie eine Begleitperson sind!
  5. Nehmen Sie bitte maximal 1 Begleitperson
  6. Nehmen Sie bitte keinesfalls Geschwisterkinder
  7. Beachten Sie, dass Kinderwägen und Scooter außerhalb der Ordination abgestellt werden müssen.

Bleiben Sie gesund und schützen Sie sich und Ihre Liebsten.

Aber schützen Sie auch uns, damit wir für jene, die uns in nächster Zeit dringend brauchen werden, da sein können.
Vielen Dank für Ihre Mitarbeit und Ihr Verständnis.

Dr. Ursula Scholz